Gautinger SPD lädt Seniorenbeirat zum Gespräch

Die Gautinger SPD begrüßt das Engagement des Seniorenbeirats, der sich unermüdlich für ein altengerechtes Wohnen am Ort einsetzt. „Wir wissen, dass wir viele Projekte in Gauting, wie etwa die Insel, dem tatkräftigen Einsatz von Seniorenbeirat und Gemeinde zu verdanken haben“, betont die Gautinger Ortsvereinsvorsitzende Julia Ney. Marianne Fürnrohr vom Seniorenbeirat hatte sich zuletzt im Mai mit der Bitte an den Gemeinderat gewandt, seniorengerechtes Wohnen als wichtiges Projekt in und für Gauting zu berücksichtigen.

Dem stimme die Gautinger SPD im Grundsatz zwar zu, sagt Ney, dennoch seien viele Fragen noch offen. Wie könne zum Beispiel in Gauting seniorengerechtes Wohnen umgesetzt werden, wie viel Fläche werde für dieses Projekt benötigt, welche Finanzierungsmöglichkeiten gebe es, wie groß sei tatsächlich der Bedarf?

Um sich ein umfassendes Bild von der Thematik zu machen, haben die Gautinger SPD und ihre Gemeinderatsfraktion die Vertreter der Seniorenbeirats eingeladen, Gäste bei der nächsten Sitzung des Ortsvereins zu sein. „Im Rahmen unserer monatlichen Treffen laden wir regelmäßig Vertreter von Gautinger Institutionen ein“, erklärt die Vorsitzende Julia Ney und Fraktionssprecherin Petra Neugebauer ergänzt: „Wir wollen erfahren, was die Gautinger Bürgerinnen und Bürger bewegt, welche Probleme sie haben, wollen Lösungsmöglichkeiten diskutieren – und dies nach Möglichkeit auch aktiv in unsere Gemeinderatsarbeit einbringen“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.