Neujahrsempfang mit Ehrungen

Welche Schwächen hat unser Bildungssystem? Und wie können wir sie beheben? Diese Fragen stellte der Bildungspolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Hans Ullrich Pfaffmann am Sonntag, 30.1. 2011, im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs der Gautinger SPD im Schloss Fußberg.


Doch eher fünffache Vater und fünffache Großvater die 100 geladenen Gäste 45 Minuten in die spannende Welt der Bildung und des Lernens entführte, nahm der Bundestagsabgeordnete Klaus Barthel die Zuhörer mit auf eine Reise ins politische Berlin: Krankenversicherung oder Finanzkrise, waren einige der Themengebiete die er streifte ehe er zusammenfasste: „Sozialer ist es nicht geworden unter Schwarz-Gelb“, so das Fazit des SPD-Politikers.

„Wir sind für den Erhalt des alten Bahnhofgebäudes – denn Gauting braucht eine Erinnerungsinsel“ – mit diesem Beschluss, den der Vorstand der Gautinger SPD auf seiner Klausur einstimmig gefasst hatte, überrascht die Vorsitzende Julia die Gäste im Rahmen ihrer Begrüßung. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Brigitte Servatius ehrte sie zudem vier verdiente Mitglieder:

Franz Marx für 65 Jahre Parteizugehörigkeit
Almut Schwer für 40 Jahre Parteizugehörigkeit
Jürgen Schade ebenfalls für 40 Jahre SPD-Mitgliedschaft und Christiane Marx für 25 Jahre.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.