Villa am Krapfberg - Die Verwaltung wird Sicherungsmassnahmen vornehmen

12. März 2021

Die SPD machte heute morgen die CSU-Bürgermeister Dr. Kössinger darauf aufmerksam, dass es an der Villa am Krapfberg zu mutwilligen Beschädigungen gekommen ist. Die SPD forderte Sicherungsmaßnahmen, um weiteren Beschädigungen und Zerstörungen Einhalt zu gebieten. Hier

  • Dr. Kössinger reagierte umgehend. Der Bauhof stellte den Umfang der Schäden an Türe und Fenstern fest. Nächste Woche werden Holzverschalungen als Abdeckung angebracht.

Die Villa am Krapfberg gehört der Gemeinde. Sie liegt neben dem Rathaus. Im Erdgeschoss und Keller sind viele Scheiben eingeschlagen und die Eingangstüre teilweise eingetreten worden. Und niemand fiel es auf.

  • Warum hat man das Haus sich selbst überlassen?

  • Sicherungsmassnahmen an Gebäuden, die leer stehen, sind Standard. Holzverschalungen vor Fenstern und Türen sind üblich. Warum sind sie nicht schon viel früher angebracht worden? Es geht schließlich darum, der Gemeinde ihr Eigentum zu erhalten.

Teilen